Zarzis

An der Ostküste gelegen liegt die Stadt Zarzis. Die Küstenstadt ist mit einem bekannten Zollhafen ausgestattet, die in Tunesien durchaus bekannt ist. Zwar liegt auch hier die Einwohnerzahl nur bei 70.000 Menschen, jedoch ist für einen fairen Handel und ein Leben in und um die Altstadt gesichert. Ein gutes Viertel der Menschen lebt in der Altstadt, der Medina von Zarzis, die überwiegend von der Herstellung natürlicher Produkte profitieren. Seit den 70er Jahren kann aber auch sehr gut vom Tourismus in der Stadt Zarzis gelebt werden.

Möchten Sie bei einer Reise durch Tunesien eine schöne Moschee an der Ostküste begutachten, ist die Moschee in Zarzis die richtige Wahl. Die Moschee ist mit zwei großen Türmen ausgestattet, die auch von anderen Stadtteilen erkannt werden können. Bewundernswert sind die Märkte in Zarzis, die zweimal in der Woche stattfinden und auch für Touristen interessante Waren anbieten. Wird sich für Kultur interessiert, so sollte sich das volkskundliche Museum angeschaut werden, welches sich in einem Kuppelbau befindet. Der Reiterhof El Manar bietet außerdem schöne Programme für Touristen und alle diejenigen an, die gerne Reiten und auch die Strände mit Pferden entdecken möchten. Bei einem Aufenthalt in Zarzis kann auch die Stadt Djerba besuchen, die 60 Kilometer entfernt liegt.